navigation
Ausstellungen, Spezielle Termine

Tagged Textiles

Museumsgespräch mit Marion Becella Neff
Wir alle kennen sie: Die textile Etikette am neuen Kleidungsstück. Oftmals ist es für den Konsumenten schwierig zu verstehen, was sich hinter den Angaben verbirgt. Marion Becella Neff, Dozentin an der Hochschule Luzern, widmet sich dieser Fragestellung am Donnerstag, den 2. Juli 2020 im Rahmen des Museumsgesprächs TAGGED TEXTILES im Textilmuseum St. Gallen. Sie untersucht die Angaben auf der Kleideretikette und gibt Auskunft zur allgemeinen Gesetzesgrundlage der textilen Kennzeichnung und zu ausgewählten. Anhand von anschaulichen Beispielen wird Wissenswertes zu Herkunft, Herstellung und Pflege von Textilien vermittelt. Unter Berücksichtigung des Schutzkonzeptes des Textilmuseums, findet die Veranstaltung TAGGED TEXTILES, am Donnerstag, den 2. Juli 2020 von 18 – 19 Uhr im Textilmuseum in St. Gallen statt. Die Teilnahme an dem Museumsgespräch ist gratis, fällig wird lediglich der Museumseintritt. Es ist keine Voranmeldung notwendig. Ab 17.45 Uhr laden wir Sie zu einem kleinen Apéro in der Lounge des Textilmuseums ein. Zur Person - Marion Becella Neff Marion Becella Neff studierte Textiltechnologie mit Schwerpunkt Gestaltung an der Hochschule Niederrhein in D-Mönchengladbach. Seit 1995 arbeitet sie in verschiedenen Bereichen der textilen Produktentwicklung, Forschung und Vermarktung von Textilien in der Schweiz. 2004 gründete sie eine Consulting-Firma mit Schwerpunkt Trendentwicklung und Textildesign für Interior und Mode.
Datum
Circus.png
Do, 02. Jul. 2020, 18:00 - 19:00 h
powered by anthrazit