navigation

Chaostruppe & Best-Elle

In Berns Gassen ist die Chaostruppe längst too big to fail. Wenn sie auftritt, strömen Stadtjugend und Rap-Fans hin.
Egal, ob am Gurtenfestival oder an einem Guerillakonzert vor der Reitschule: Die Live-Shows der 15-köpfigen Crew, bestehend unter anderem aus Migo, Sophie, Iroas, MQ, Dubios, Tilt und 200BPM, sind in der Hauptstadtregion legendär. Nun steht die Expansion in die Restschweiz an. Pünktlich zum 1. Mai veröffentlichte die für ihre sozialkritischen Texte berühmt-berüchtigte Truppe ihr Debüt-Album, welches direkt auf dem ersten Platz der Schweizer Hitparade gelandet ist. Gemäss dem Motto des Albumtitels Umverteilig (zu üs) wird nun nach zahlreichen Gratisreleases und Soli-Konzerten die Ernte eingefahren. Davon profitiert primär die Followerschaft des Chaos-Movements: Zu erwarten sind noch imposantere Live-Shows, mehrbeissende Ironie, viel schwarzer Humor und Mundartrap auf höchstem Niveau. Der Rap von BEST-ELLE ist sozialkritisch und persönlich. Sie beeindruckt durch ihre ausgefeilten Texte – mal kämpferisch, mal nachdenklich, mal unterhaltsam. Kommerzieller Erfolg ist ihr egal. Sie will ihre Botschaften transportieren – und mit dem Publikum ihre Leidenschaft teilen.
Datum
Circus.png
Fr, 23. Okt. 2020, 22:00
Veranstaltungsort
powered by anthrazit