navigation

Kulturfestival St.Gallen «light»

Owen Kane, Tüchel Rock
Owen Kane Die Band hatte es Ende der 80iger nie über lokale Ostschweizer Berühmtheit hinaus gebracht, die Songs im Gepäck waren aber schon damals gut. Heute sind die Songs neu aufgenommen, auf Vinyl gepresst und besser denn je. «Pure Rock», vorgetragen von einer Band, die ihr Handwerk versteht und nichts anbrennen lässt, wenns um RocknRoll geht: Sacha Leuenberger (ex-TheBossHoss, ex-the shell) an der Leadgitarre, Chrigel Bosshard (Steff la Cheffe, ex-Bonaparte) am Schlagzeug, Marco Blöchlinger (Cowboys From Hell) am Bass, der Youngster im Club Metalhead Siro Giger (Teronation) und die Reibeisenstimme Urs «Bon» Schiess zelebrieren eine schweisstreibende Show, leidenschaftlich und direkt in die Magengrube. Das ist pure Energie, die fliesst, keine Gimmicks auf der Bühne, einfach fünf Musiker, die ihr Handwerk beherrschen und einen Riesenspass dabei haben, dem Publikum ihre Songs um die Ohren zu hauen. Tüchel Die St. Galler Punklegenden werden diesen Abend würdig eröffnen. Seit 1993 spielen Tüchel in Kellern und Konzertsälen in ganz Europa. Ihr gewohnt schnörkelloser Punkrock kommt nach wie vor daher, als trinke man einen brennenden Molotowcocktail. Mit zwischenzeitlichen Pausen wegen Schlagzeugermangel sind sie jetzt wieder voll da. Bereit der Menge wieder das zu geben was sie braucht: Handmade Rotz Punk!
Datum
Circus.png
Di, 14. Jul. 2020, 20:30
powered by anthrazit