navigation
erledigt
 Stadtmelder  22.03.2018
Diverses

Eisbahn

Beschreibung
Weshalb wird die Verbindungstreppe zwischen der Rosenbüchelstrasse und der Oberstrasse im Winter nicht geräumt, bei den benachbarten Wohnanlagen sind die Treppen sicher von Schnee und Eis befreit. Die Treppe führt direkt zu der Bushaltestelle Rosenbüchel, ich und meine Familie benutzen sie mehrmals täglich, ich habe Angst, dass sich jemand verletzt, es sind ca. 150 Stufen, das ist sehr gefährlich!
Adresse
Rosenbüchelstrasse 21, 9014 St. Gallen
Antwort
Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Franz Huber
23. Mär. 2018, 11:52 Uhr
Guten Tag

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal herzlich bedanken für die super Arbeit, die in unserem Quartier von den Arbeitern geleistet wird!
Mich betrübt es immer wenn ich solche Einträge lese die nur reklamieren so wie die Person oben wegen der Treppe! Unser Quartier ist super gepflegt. Danke vielmal!! Wenn man sieht, wie die Quartiere im Ausland aussehen geht es uns hier in der Schweiz prima!
Freundliche Grüße
Bea
23. Mär. 2018, 12:00 Uhr
Jede einzelne Stufe lag unter einer dicken Eisschicht, so war es den ganzen Winter. Diese ‚gemeine‘ Reklamation war wichtig, denn in diesem Fall bestand/besteht grosse Verletzungsgefahr. Ich bin selbst schon mal auf dieser Treppe ausgerutscht, mein Sohn ebenfalls, bloss durch schnelle Reaktion ist nichts schlimmeres passiert! Ist nicht jede Aussentreppe extrem exponiert? Herr Huber, niemand hat das Quartier bemängelt, oder die Stadt St. Gallen; es ging bloss um das Eis, und das hat sich erledigt, und alles ist super!
B.F.
22. Mär. 2018, 18:18 Uhr
Vielen Dank für die zügige Räumung! Tipptopp!
powered by anthrazit