navigation
erledigt
 Stadtmelder  02.07.2019

Abstand zu Wasserrinnen nicht eingehalten

Rubrik: Diverses
Beschreibung
Diese Wasserrinnen sind Führungslinien für Sehbehinderte. Es ist mindestens 50 cm Abstand einzuhalten. Es scheint bei allen Gartenrestaurants dieser Strasse zu funktionieren. Ausser beim Restaurant an der Bankgasse 2. Es ist so mühsam. Wohin kann man sich noch wenden? Der Stadtmelder scheint in diesem Fall ja nicht wirklich etwas gebracht zu haben.
Adresse
Bankgasse 2, 9000 St. Gallen

Antwort
2. Jul. 2019, 12:12 Uhr
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Aufgrund dieser Meldung wird die Stadtpolizei St.Gallen, Ressort Gast- und Unterhaltungsgewerbe, umgehend Kontakt mit der Lokalleitung aufnehmen und diese zum korrekten Betrieb der Aussenrestauration anhalten. Ergänzend wird zu diesem Thema ein präventiver Schwerpunkt in der Bankgasse gesetzt. In diesem Zusammenhang wird die Quartierpolizei temporär vermehrt in der Bankgasse die Situation begutachten und in den Gastwirtschaftsbetrieben auf die Wichtigkeit der Freihaltung der Wasserrinnen hinweisen. Solch eine Meldung können Sie zukünftig zum Feststellungszeitpunkt auch direkt an die Einsatzzentrale der Stadtpolizei St.Gallen, Tel. 071 224 60 00, melden.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
St.galler
3. Jul. 2019, 23:57 Uhr
Sehr gefährlich ist es beim Restaurant Ristorante Facincani an Gallusstrasse 39, wenn dort ein Linienbus oder ein Zubringerdienst Fahrzeuge beim Herausgestulten Restaurant vorbeifährt Belieben den Fussgängern und den Volofahrern nur wenige Zentimeter zwischen Hauswand und Fahzeug.
Stadt St.Gallen
4. Jul. 2019, 13:35 Uhr
Gemäss Stadtpolizei St.Gallen wurde die Aussenrestauration baurechtlich bewilligt. Aussenrestaurationen werden begrüsst, da diese auch zur Verkehrsberuhigung beitragen. Seit der Einführung der Begegnungszone im Jahr 2013 hat sich die Sache sehr gut eingespielt.
powered by anthrazit