navigation
erledigt
 Stadtmelder  02.10.2019

Gefährliche Situation für Velofahrer

Rubrik: Signalisation
Beschreibung
Ich fahre oft mit dem Velo über die St. Jakobstrasse - Unterer Graben - Goliathgasse. Ich muss somit von der rechten Strassenseite auf den inneren Velostreifen einspuren - siehe Foto. An dieser Stelle verengt sich zudem die Strasse, so dass es für einen Velofahrer gefährlich ist. Die Autos kommen von hinten mit hoher Geschwindigkeit und kreuzen meinen Weg, wenn sie rechts Richtung Oberer Graben weiterfahren. Warum kann man jeden Stelle nicht weiter sicherheitstechnisch verbessern, zumal das Haus dort abgebrochen wurde so dass nun genug Platz für eine Verbereiterung der Strasse wäre?
Adresse
Sankt Jakob-Strasse / Unterer Graben (Platztor), 9000 St. Gallen

Antwort
2. Okt. 2019, 08:31 Uhr
Vielen Dank für Ihre Meldung. Es handelt sich hierbei um ein Provisorium für die Bauzeit von UG25, welches durch das Tiefbauamt der Stadt St.Gallen mit den Veloverbänden abgesprochen worden ist. Im Anschluss an den Bau von UG25 werden Velofahrerinnen und Velofahrer wieder über den Unteren Graben geführt, mit einer Velospur am rechten Rand.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Velo
2. Okt. 2019, 08:03 Uhr
Fahre auch viel vom Marktplatz bis Solms mit dem Velo. Nehme immer den Weg über die Museumsstrasse . Wenn ich die Strecke fahren kann,ist es mir wichtig dass ich Radwege benutze . Jede Strasse kostet viel Geld für die Reparatur. ! Mir ist es wichtig ,dass ich gesund vom Velo absteigen kann.
powered by anthrazit