navigation

Jakobsweg: Rorschach - Wattwil (Velovariante)

Dieser Schweizer Jakobsweg bringt vom Norden anreisende Pilger, die den Bodensee mit dem Schiff von Lindau her überqueren, von Rorschach nach Einsiedeln, und das wie der Name vermuten lässt durch Teile des Appelzeller-Landes. Pilgerweg - wie wir erwarten mit historischen Kulturgütern und Orten der Einkehr - nicht nur kulinarisch gesehen. Das Schloss Sulzberg schon kurz nach Rorschach eröffnet den Reigen, gefolgt von der barocken Pfarrkirche von Untereggen. Viel sehenswertes bietet dann St. Gallen, und so geht es weiter.
Aber auch landschaftlich bietet uns die Fahrt viel sehens- und fotografierenswertes. Beim Restaurant «Landscheide» kurz nach Schwellbrunn erreichen wir den höchsten Punkt dieser Etappe auf der Grenze von Appenzell Ausserrhoden nach St. Gallen. Nach St. Peterzell am Necker folgt nochmals ein Aufstieg bis Hemberg, der Rest bis zum Etappenort Wattwil ist dann zuerst flach, gefolgt von der Schluss-Abfahrt hinunter nach Wattwil an der Thur.

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt /www.jakobsweg.ch/home/wegstrecken/velo/veloweg-rorschach-herisau-wattwil/
Spezieller Hinweis
Diese Tour ist eine Velo-Variante für einen der Jakobswege in der Schweiz. Sie folgt weitgehend der markierten Pilgerstrecke, führt aber auch über fahrbare Alternativstrecken wenn die Originalstrecke nicht sehr «Velo-geeignet» ist und Alternativen zur Verfügung stehen. Die Strecke ist somit für Rennvelos nicht geeignet.
Routenorte
Rorschach - Goldach - Untereggen - St. Fiden - St. Gallen - Bruggen - Herisau - Schwellbrunn - Risi - Sitz - Landscheidi - Dicken - St. Peterzell - Hofstetten - Hemberg - Schlatt - Heiterswil - Wattwil
Startpunkt
Rorschach, Bahnhof
Adresse
Appenzellerweg: Rorschach -Wattwil
Zeit   Länge  HöhenmeterGipfel
3.6h51.59km1109m1027 m.ü.M.
Tourenmerkmale
hart
starstarstarstarstar
schön
starstarstarstarstar
powered by anthrazit