navigation

Entdeckungstour im Herzen des Appenzellerlandes

Das Appenzellerland präsentiert Ihnen eine unglaubliche Vielfalt an landschaftlichen Einzigartigkeiten. Wir laden Sie ein, diese auf einer Fahrradtour zu entdecken. Egal welche Ansprüche Sie stellen, wir haben für jede und jeden das passende Angebot. Mountainbiker erwarten attraktive Strecken über Teer-, Schotter- und Wiesenwege mit verschiedenen steileren Auf- und Abstiegen. Für die Fahrradfahrer erstrecken sich abwechslungsreiche Wege quer durchs ganze Appenzellerland. Bei dieser Tour lernen Sie Land und Leute besser kennen - sönd willkomm!

Die Entdeckungstour durchs Appenzellerland beginnt in Teufen. Das Dorf ist einmalig auf der Sonnenseite am Hügel gelegen und ist von St. Gallen aus bequem mit den Appenzeller Bahnen zu erreichen. Auf dem ersten Abschnitt führt die Tour am Fusse der «Eggen» nach Speicher. Nach diesem angenehmen Aufstieg folgt die rasante Abfahrt zur Speicherschwendi. Hier wird einem die typisch Appenzellische Hügellandschaft eindrücklich demonstriert. Weiter fährt man nun wieder bergwärts nach Rehetobel. Von Rehetobel aus geniessen Sie eine einzigartige Aussicht aufs ganze Appenzellerland bis hin zum Alpsteinmassiv mit dem Hausberg der Ostschweiz, dem Säntis. Die folgenden Kilometer sind für einmal etwas flach: Via Kaien geht's nach Wald. Von Wald blickt man hinüber zu einem weiteren Hügel nach Trogen, dem nächsten Etappenort. Der Abfahrt zur Goldach folgt ein Aufstieg hinauf nach Trogen. Ein Zwischenhalt lohnt sich hier auf alle Fälle. Entdecken Sie den Landsgemeindeplatz mit der barocken Grubenmann-Kirche oder besuchen Sie das Kinderdorf Pestalozzi. Auf dem Hügelzug «Suruggen» fährt man weiter bis zum Landmark und gelangt schliesslich nach Gais. Der schmucke Dorfkern ist eine Augenweide und lässt manch Photografenherz höher schlagen. Anschliessend führt die Tour nach Appenzell, dem kleinsten Kantonshauptort der Schweiz. Es lohnt sich, vom Velo abzusteigen und durch die berühmte und malerische Hauptgasse zu schlendern. Auf dem letzten Abschnitt geht es nach Haslen um später nach einem letzten Tobel wieder zurück nach Teufen zu gelangen.

For Supported Areas
GEO-Tracks GmbH
Zugerstrasse 1
CH-6330 Cham
Web: www.gps-tracks.com
E-Mail: touren@gps-tracks.com
Spezieller Hinweis
Wem das Fahrradfahren zu anstrengend ist oder wer mal Lust auf etwas Neues hat, dem stellen zahlreiche Gastwirte gerne Elektrobikes zur Verfügung - ein ganz besonderes Erlebnis! Die Technologie des Elektrovelos «Flyer» bietet im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern etwa das Doppelte an Kraft, womit Anstiege und Gegenwind keine Hindernisse mehr darstellen. Gerade diese sehr hügelige Tour eignet sich bestens um die Vorteile des Elektrobikes kennen zu lernen. Rund zwanzig Hotels und Gasthäuser haben sich zu einem dichten Netz von Vermiet-, Verpflegungs- und Akkuwechselstationen zusammengeschlossen. Informationen über Elektrobikes im Appenzellerland erhalten Sie bei Appenzellerland Tourismus AR in Heiden. Die Route kann beliebig den persönlichen Wünschen angepasst werden.
Routenorte
Teufen - Speicher - Speicherschwendi - Rehetobel - Kaien - Wald - Habsat - Trogen - Landmark - Schwäbrig - Gais - Sammelplatz - Appenzell - Haslen - Teufen
Startpunkt
Teufen, Bahnhof
Zeit   Länge  HöhenmeterGipfel
5h52.1km1029m1182 m.ü.M.
Tourenmerkmale
hart
starstarstarstarstar
schwer
starstarstarstarstar
schön
starstarstarstarstar
powered by anthrazit