navigation
erledigt
 Stadtmelder  07.01.2016
Signalisation

Kreuzung Segantinistr. / Kolumbanstr.

Beschreibung
Wenn man mit dem Auto von der Segantinistrasse auf die Kolumbanstrasse fährt überquert man zuerst das Trottoir. Die Sicht ob jemand von rechts kommt ist aber durch eine Hecke verdeckt. Fussgänger oder gar Velofahrer werden erst sehr spät gesehen. Ein Spiegel könnte Abhilfe schaffen.
Adresse
Segantinistrasse 6, 9008 St. Gallen

Antwort
11. Jan. 2016, 16:53 Uhr
Besten Dank für Ihre Meldung.
Die Stadtpolizei St.Gallen ist beim Anbringen neuer Verkehrsspiegel zurückhaltend. Dies weil in den Spiegeln Fussgänger und Fahrradfahrer leicht übersehen werden können und die Geschwindigkeit von Fahrzeugen schlecht eingeschätzt werden kann. Ein Spiegel würde daher in diesem Fall keine optimale Sicherheit bieten. Ein zurückschneiden der Hecke wäre hier gemäss der Stadtpolizei St.Gallen die beste Lösung. Dazu können Sie zum Beispiel auch ihren Quartierpolizisten damit beauftragen, mit dem Besitzer der betreffenden Liegenschaft zu sprechen.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
powered by anthrazit