navigation
erledigt
 Stadtmelder  07.04.2020
Grünflächen

Zu laute Musik

Beschreibung
Am Montag Abend wurde mit am Mannenweier mit Grossaufgebot der Stadtpolizei die Abstandsregeln kontrolliert, leider wurde wegen der exorbitant lauten Musik nicht eingeschritten, obwohl sich zahlreiche Gäste belästigt fühlten. Ich hoffe, dass in Zukunft nicht nur die Abstandsregeln kontrolliert werden, sondern auch für Ruhe gesorgt wird.
Besten Dank Maria P.
Adresse
Bitzistrasse 65, 9011 St. Gallen

Antwort
7. Apr. 2020, 11:55 Uhr
Besten Dank für Ihre Meldung. Laut Stadtpolizei fand die Kontrolle um etwa 18 Uhr statt, ausserhalb der Ruhe- oder Nachtzeit. Das Abspielen von Musik in angemessener Lautstärke ist – ausserhalb der Badesaison - zu dieser Uhrzeit nicht verboten. Da die Badesaison in den Drei Weieren noch nicht eröffnet ist, intervenierte die Polizei nicht.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Maria P.
7. Apr. 2020, 20:58 Uhr
Ich bin mir rechtlich völlig im klaren, dass die Mittagsruhe von 12.00 -13.30 Uhr, die Abendruhe von 20.00 - 22.00 Uhr und die Nachtruhe von 22.00 -7.00 Uhr gilt, und ausserhalb dieser Zeiten nur in angemessener Lautstärke Musik betrieben werden darf.
Angemessen heisst, dass ausserhalb der vier Wänden und in der Öffentlichkeit in zwei Meter Abstand kaum mehr was zu hören ist. Gestern war aber die Musik so laut, dass sie noch in 100m als unangenehm empfunden wurde.
Die Aussage "ausserhalb der Badesaison nicht verboten" bedeutet das, dass man unter anderem auch nackt baden darf, weil ja scheinbar das Badereglement ausser Kraft ist.
Ich bin da anderer Meinung, entweder gilt das gesamte Badereglement das ganze Jahr oder gar nicht. Das Badereglement beinhaltet im übrigen auch das Musikverbot.
Max
7. Apr. 2020, 11:31 Uhr
Nachtruhe gilt ab 22:00 Uhr.
Maria P.
7. Apr. 2020, 21:33 Uhr
Hallo Max, wo wohnst Du? Ich komme gern mit meinem Ghettoblaster vorbei und beschalle Dich ausserhalb der Ruhezeiten permanent mit 100Dezibel!
powered by anthrazit