navigation
erledigt
 Stadtmelder  17.11.2017
Diverses

Fahrräder in den Gassen!

Beschreibung
Fahrräder sollten in den stark begangenen Fußgänger Gassen Verboten werden. Bin selber schon etliche male in eine brenzlige Lage mit Fahrrädern geraten. Jüngst konnte ich beobachten, wie ein Tourist angefahren wurde und die Fahrradfahrerin sich einfach aus dem Staub machte.
Adresse
Spisergasse , 9000 Sankt Gallen
Antwort
Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Olaf Schulenburg
20. Nov. 2017, 11:51 Uhr
Ich bin sicher das es verantwortungsbewusste E Biker und Velofahrer gibt. Jedoch meine ich, wer von A nach B will muss auf die Velowege, und wer durch die Gassen will, soll sein Bike stossen. Ansonsten schaffen wir diese eh schon mikrokleine Fussgöngerzone besser ganz ab. Die Regelung wie sie vor Juni 2017 bestand war def. klarer und somit auch sicherer.
Moreno Nagel
17. Nov. 2017, 23:26 Uhr
Als verantwortungsbewusster E-Bikefahrer ist es selbstverständlich, dass man in der Fussgängerzone im Schritttempo ohne Motor mit Licht fährt. Leider werde ich jederzeit mit der Unberechenbarkeit der Fussgänger konfrontiert. Abrupte Richtungswechsel um 90°-180°, ohne sich umzuschauen, sind an der Tagesorndung?!
https://www.stadt.sg.ch/news/13/2017/06/begegnungszonen-mittlere-und-noerdliche-altstadt.html
Auch E-Bikefahrerin
20. Nov. 2017, 08:34 Uhr
Ganz ihrer Meinung. Und wenn man durch die Stadt fährt oder durch die Gassen, muss man mit allem rechnen. Ich, ebenfalls als verantwortungsbewusse E-Bikefahrerin trage nicht nur für mich, sondern auch für die anderen die Verantwortung. Aber ich bin der Meinung, wenn jeder etwas aufmerkdamer ist und rücksicht nimmt, hat beides Platz
powered by anthrazit