navigation
erledigt
 Stadtmelder  24.08.2015
Diverses

Nachtleben

Beschreibung
Das Nachtleben in St.Gallen stirbt aus. Öffentliche Tanzveranstaltungen auf staatlichen Grünflächen werden grundsätzlich mal verboten. Wo bleibt die Kultur in St.Gallen?
Adresse
Brühlgasse 28-37, 9000 Sankt Gallen

Antwort
24. Aug. 2015, 14:44 Uhr
Es ist etwas schwierig, zu einer solch generellen Meldung Stellung zu beziehen. Es gibt verschiedene Veranstaltungen explizit in Grünanlagen, welche in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauamt (als Eigentümerin der Grünanlagen) bewilligt wurden. Beispiele sind das Geburtstagsfest von Grabenhalle/Saiten, "Tanz im Park" oder auch das Open-Air Kino im Kantipark.
Gewisse Veranstaltungen sind vom Stadtpark ins St.Leonhardspärkli verlegt worden, weil es von der Anwohnerschaft im Museumsquartier vermehrt Lärmreklamationen gab.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
powered by anthrazit