navigation
erledigt
 Stadtmelder  04.04.2016
Diverses

nicht beachten des fahrverbotes

Beschreibung
Infolge der strassensperrung fürstenlandst.wegen des wasserrohrbruches beachten viele , zuviele fahrzeuglenker nicht das fahrverbot fürstenlandstr - ahornstr richtung zürcherstr.gilt glaub algemein als schleichweg(ausgenommen anwohner und zubringer).es wäre angebracht im sinne der anwohner vermert kontrolle seitens der stadtpolizei mehr als recht durchzuführen,auch ohne solche ereigniße wie ein waßerrohrbruch.
Adresse
Fürstenlandstrasse 56, 9000 Sankt Gallen

Antwort
4. Apr. 2016, 09:51 Uhr
Vielen Dank für Ihre Meldung in dieser Sache. Die Fürstenlandstrasse wird so bald wie möglich wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden.
Damit wird sich die Situation im Fahrverbot an der Ahornstrasse entschärfen. Dennoch wird die Stadtpolizei Ihr Anliegen in die Planung aufnehmen und an der Ahornstrasse entsprechende Kontrollen vornehmen.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
powered by anthrazit