navigation
in Bearbeitung
 Stadtmelder  12.10.2020
Diverses

St.Georgenstrasse, Leuchtstelle Nr 87

Beschreibung
Viel zu dunkel:
Zwischen den Laternen 86 und 87 bräuchte es zwingend eine zusätzliche Strassenlaterne.
Da die Besenbeiz wieder bewirtschaftet und bewohnt wird, gehen mehr Leute ein und aus. Genau bei der dunkelsten Stelle (Höhe Garage der Liegenschaft, St. Georgenstrasse 231) müssen die Besucher die Strasse überqueren. Um entweder auf das "Trottoir" (gelb gestreifter Teil der Strasse) zu gelangen oder auf dem Philosophentalweg den Spaziergang fortzufahren.
Der Philisophentalweg wird auf dieser Höhe leider wenig benutzt. Viele Fussgänger*innen fühlen sich - wahrscheinlich wegen der Dunkelheit - auf dem gefährlichen Pseudo-Trottoir sicherer als auf dem Philosophentalweg. Diese Sicherheit trügt aber, da viele Autos mit einem sehr zügigem Tempo die 30er-Zone verlassen.
Bilder habe ich keine, es ist ja dunkel. Machen Sie sich lieber vor Ort ein Bild. Dankeschön.
Adresse
St. Georgenstrasse 231, 9011 St. Gallen
Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
powered by anthrazit