navigation
erledigt
 Stadtmelder  24.07.2019
Diverses

Hohe Temperaturen

Beschreibung
Müssen die Mitatbeiter vom Strasseninspektorat und Tiefbau bei diesen hohen Temperaturen wirklich lange Hosen tragen? Es wäre eine Zumutung.
Adresse
Vadianstrasse 45, 9000 St. Gallen

Antwort
25. Jul. 2019, 11:29 Uhr
Besten Dank für Ihre Nachricht. Gemäss Tiefbauamt St.Gallen empfiehlt die Suva, lange Hosen zu tragen. Diese schützen besser vor Verletzungen, UV-Strahlung (Hautkrebs) sowie Insektenstichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen lange, leichte Hosen mit Lüftungsschlitzen, diese können einen Hitzestau vermeiden. Wie auch in anderen Schweizer Städten kann der Arbeitgeber für das Tragen von Sicherheits- und Schutzausrüstungen Vorschriften erlassen. Die Stadt St.Gallen hält sich an die Empfehlungen der Suva.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Denden
28. Jul. 2019, 15:16 Uhr
Jede Agstellti vo dä Stadt söll selber entscheide chöne, ob er langi oder churzi Hose träge will. Sind ali erwachse!
Cha nöd si, dass sörig Entscheid im klimatisierte Büro troffe werdet!
Wenn d‘Bürolüüt mol use und mit dä Arbeiter mitgönd, werdets die Vorschrifte überdenke...
Dash
27. Jul. 2019, 00:02 Uhr
Wieso mönd sich den nöd alli a da halte? Stadtgrün? Viel meh dene sache usgsetzt wie insekte und schnittverletzige? Isch scho e komischs verhalte vo dene vorgsetzte?!
Xy
26. Jul. 2019, 12:44 Uhr
Aus medizinischer Sicht, ist dieses sture Verhalten seitens der Vorgesetzten, nicht Vertretbar.
Die Vorgesetzten sitzen ja im klimatisierten Büro.
Die SUVA hst nur eine Empfehlung herausgegeben, nicht aber ein Verbot.
Es kann nicht sein, dass das TBA alle kurzen Hosen einsammelt und entsorgt.
Immerhin geht es hier auch um Steuergelder.
Die langen Hosen sind synthesisch, also kann der Schweiss nicht weg... nur weil diese Hose aus Synthetik beim Einkauf ein paar Franken billiger sind.
Und noch ein kritischer Punkt: Wenn alle Testpersonen sich für eine Baumwollhose entscheiden, warum werden dann die synthetischen eingekauft???
So braucht es keine Tauglichkeitstests.
Mäggi
25. Jul. 2019, 18:57 Uhr
Insektenstiche und Verletzungen gibt es auch mit langen Hosen! Hände, Arme, Gesicht!! Das einzige, was hier fehlt ist ein gesunder Menschenverstand.
St.Galler
25. Jul. 2019, 18:08 Uhr
Wie ich heute erfahren habe,wird nicht mal gratis Sonnencreme abgegeben.Soviel zum Thema Suva und Hautkrebs...….
Christina
24. Jul. 2019, 18:56 Uhr
Dieser Frage schliesse ich mich auch an.
Franz 1943
24. Jul. 2019, 16:28 Uhr
Da möchte ich mich anschliessen.
Zudem wäre es bei diesen Temperaturen angebracht frei zu geben. Da läuft nichts davon. Wo bleibt da die Menschlichkeit?
powered by anthrazit