navigation
erledigt
 Stadtmelder  05.03.2020
Lichtsignalanlage

lästig für Velofahrer: Lichtsignal stellt zu spät auf gelb/grün

Beschreibung
Für Velofahrer, die auf der Teufenerstrasse von oben auf das Lichtsignal an der Verzweigung Wassergasse zufahren, steht die Ampel oft auf rot. Manchmal reagiert die Anlage auf den ankommenden Velofahrer und stellt via gelb auf grün um - allerdings erst, wenn der Velofahrer bis auf ca. 15m vor der Ampel ist. Bei einer Geschwindigkeit von 45 km/h (auf der Teufenerstrasse leicht erreichbar) ist der Bremsweg eines Velos verglichen damit viel zu lang. Das führt dazu, dass man als Velofahrer sehr oft unnötig abbremst und dann wieder beschleunigt, wenn die Ampel doch umstellt (was sie sinnvollerweise nicht immer tut!)
Das Problem wird gelöst, indem die Fahrzeugdetektion empfindlicher eingestellt wird, so dass Radfahrer früher erkannt werden.
Adresse
Guggerstrasse 15, 9012 St. Gallen
Antwort
Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
Verkehrsteilnehmer
5. Mär. 2020, 13:00 Uhr
Oder man bremst einfach früher ab?
Muss man als Autofahrer auch weil eine Ampel rot sein könnte....
powered by anthrazit