navigation
erledigt
 Stadtmelder  05.10.2015
Lichtsignalanlage

Blinklicht-Missachtung

Beschreibung
Das Blinklicht für linksabbiegende Autos an der Kreuzung Linden- / Splügenstrasse, welches auf Fussgänger sowie VELOFAHRER! hinweist, wird von vielen Autofahrern nicht wahrgenommen oder nicht respektiert, so dass v.a. den Velofahrern der Vortritt verwehrt wird, was schon öfters zu kritischen Situationen geführt hat.
Adresse
9000 St. Gallen

Antwort
9. Okt. 2015, 17:01 Uhr
Das städtische Tiefbauamt gibt folgende Rückmeldung: Das Anliegen ist nicht neu. Es gibt leider immer wieder Verkehrsteilnehmende die nicht wissen, dass ein Signal mit sogenanntem Voll-Grün (also ohne Pfeil) bei grün immer in Konflikt steht mit anderen Fahrbeziehungen.

Vom rechtlichen Standpunkt ausgegangen wurde die Lichtsignalanlage nach den anerkannten Regeln der Technik und nach der geltenden Norm unter Einhaltung des Strassenverkehrsrecht gebaut betrieben. Die Fahrzeuglenker sind angehalten erhöhte Aufmerksamkeit walten zu lassen und den Fussgängern den absoluten Vortritt zu überlassen, während diese Grün haben. Im vorliegenden Fall wurde sogar noch direkt vor den Fussgängerstreifen ein zusätzlicher Warnblinker angebracht, um noch mehr Aufmerksamkeit zu erwecken.

Der Knoten Lindenstrasse liegt zudem im Bereich des Autobahnzubringers St.Fiden. Aus Leistungsgründen ist es nicht möglich sämtliche Fussgängerübergänge konfliktfrei zu steuern.

Kommentare
Zeichen: 0 / 1000
powered by anthrazit